Drucken

3. Sponsoren Crossgolf Charity Turnier!

Rekordeinnahme vom vergangenen Jahr noch einmal getoppt!

Wie bereits in den Jahren zuvor ist das Charity Turnier ein fester Bestandteil im Terminkalender der Porngolfer geworden! Bei diesem Turnier werden alle Einnahmen zugunsten der Waldpiraten gespendet. Beim 2. Turnier wurde bereits ein Rekordgewinn aufgestellt. Wir waren natürlich bemüht den Rekord noch einmal in die Höhe zu schrauben. Das Ergebnis übertraf allerdings jede Erwartungen…

Am 30. April luden wir, wie im Vorjahr, all unsere Sponsoren, sowie Freunde des Vereins, in das einmalige Gelände des Freibades des Walldorfer AQWA Bäder- und Saunaparks zu einem Crossgolf-Turnier ein. Unserer Einladung folgten bei wunderschönem Sonnenwetter ca. 60 Mitarbeiter und Freunde der Firmen Schneider Bau, Küchenservice Feil, WMH, SG Walldorf Handball Männer sowie Langner, Metzger und Partner. Wie im vergangenen Jahr bauten wir am Kiosk Pavillons mit Bierbankgarnituren und eine Bar für unsere Gäste auf. Sinn und Zweck war, dass die Teilnehmer so viel wie möglich für den guten Zweck Getränke konsumieren sollten. Der daraus gewonnene Umsatz sollte dann gespendet werden! Wie bereits im letzen Jahr wurde uns auch dieses Jahr von der Firma Küchenservice Feil auch etwas zu Essen gespendet. Dieses Jahr gab es Wiener Würstchen mit Brötchen. Zum Nachtisch gab es noch selbstgemachte Waffeln von unserer Helen für die Teilnehmer. Vielen Dank an beide Spender!!!
Einen sehr großen Anteil an dem Einnahmerekord hatten wieder einmal unsere Bardamen Antje, Helen, Isabell und Diana. Durch ihren Charme wurde gerne der ein oder andere Euro mehr in die Spendenkasse geworfen. Danke Mädels, ihr ward Klasse!!!!
Nebenbei hatten wir mit einem Bollerwagen, einen mobilen Getränkeservice über das ganze Turnier in Betrieb, welcher die Teilnehmer bei der Umrundung des Badesees mit Getränken versorgen sollte. Außerdem sorgte unser Präsi mit Rucksack und Fahrrad für das notwendige Zielwasser, dass auf den anspruchsvollen Bahnen auch zwingend notwendig war. Gegen 14 Uhr teilten wir die Teilnehmer in Mannschaften und Gruppen je nach Firma/Sponsor ein und nach Verkündung der Regeln schickten wir sie auf die 9 Crossgolf-Bahnen lange Reise.
Der Wettergott war an diesem Tag ein Porngolfer und sorgte mit Sonnenschein für das richtige Wetter, da der Flüssigkeitsverlust beim Spielen immer wieder durch Kaltgetränke ausgeglichen werden musste. So schlugen und tranken sich die Teilnehmer durch den Kurs. Besondere Abschläge, wie z.B. von einem Tisch, oder von den Badeplattformen sorgten bei manchen Spielern für Sorgenfalten, aber auch echtes Crossgolf Feeling! Den ganzen Nachmittag hörte mann laute Unmutsäußerungen als auch Jubelschreie, wenn einem Spieler etwas Außergewöhnliches gelang. Trotz manchmal schwierigen Abschlägen oder Zielen, schlugen sich die Teilnehmer, von denen die Meisten das erste Mal einen Schläger in der Hand hielten, sehr wacker um den Parcours. Besonders zu erwähnen ist, dass zwei Hole in Ones geschlagen wurden!!!
Den Äußerungen der Teilnehmer nach dem Turnier zu folge, hatten Alle sehr viel Spaß und wurden vom Crossgolf-Fieber erfasst. Nachdem alle Teilnehmer gegen 17 Uhr zu Ende gespielt hatten, diskutierte und lachte man über das Erlebte bis die Auszählung der Scorekarten beendet war und endlich die Sieger des Tages verkündet wurde.
In der Einzelwertung setzte sich Vorjahressieger Wolfgang Hess mit 29 Schlägen erneut durch und verteidigt somit den Titel des besten Einzelspielers! Das Team Schneider Bau konnte zum 2. Mal ihren Mannschafts-Titel verteidigen und verdrängte Langner,Metzger und Partner auf Platz 2. Den dritten Platz belegte das Team von Küchenservice Feil.
Die Zählung der eingenommenen und gespendeten Summen schlug den Rekord von 1300,- Euro aus dem letzen Jahr über weiten. So konnte mit über 2000,- Euro eine neue Superlative aufgestellt werden, welche wir von ganzem Herzen an die deutsche Kinderkrebshilfe bzw. deren Heidelberger Waldpiraten (Waldpiraten.de) weiterleiten. Unser Dank gilt darum allen Teilnehmern, welche uns geholfen haben diese Summe zu erwirtschaften.
Ein sehr, sehr großer Dank geht an die Firma Feil Küchenservice, für die gespendeten Würste und Brötchen, an die Firma WMH für ihre logistische Unterstützung und an Winfried Marx vom EDEKA Aktiv Markt in Walldorf für die Bereitstellung der Garnituren und Getränke!!
Vielen Dank auch an den Walldorfer AQWA Bäder- und Saunapark, welcher uns mit der zur Verfügungsstellung des Geländes, sowie des Kiosks, der Toiletten und des Stroms unterstützt hat.

Crossing Friends

(113)