Drucken

Dille verteidigt Titel!

Fellbach fest in Pornie Hand!

Am 07.05.2016 richteten unsere Freunde, die "GolfFellas" auf dem Sportgelände des SV Fellbach ihr "5. Rebstock Open" Crossgolf-Turnier aus. Unter den 100 Teilnehmern nahmen auch 7 Porngolfer die Einladung aus Stuttgart gerne an. Neben unseren Neu-Pornies Rako und Pichler, die in Fellbach Turnierpremiere hatten, traten Dille, Flo, Bännd, Patrick, Tophi und Schiller an. Bei bestem Wetter ging es auf 16 anspruchsvollen Bahnen um den Turniersieg.

Neben 13 Bahnen rund um das Gelände des „SV-Loop“ gab es auch zwei Bahnen im Inneren des Gebäudes. Die letzte Bahn war eine Bonusbahn, bei der mann seinen Score reduzieren konnte.
Unsere Jungs starteten in verschiedenen Flights gemischt mit Freunden von den Winetown Golfers, Kopffüßler Wiesloch, Royal Urban Golf Club aus der Schweiz. Außerdem stellten die GolfFellas jeweils einen Flightmarshal. Nach der Begrüßung und Bekanntgabe der Regeln wurde noch einen Gemeischaftsfoto aller Teilnehmer gemacht, ehe sich jeder Flight zu seinem jeweiligen Loch bewegte und das Turnier pünktlich starten konnte.
Die Bahnauswahl zeigte sich sehr abwechslungsreich und umfasste das komplette Untergrundprogramm wie Sand, Rasen, Teer. Neben den üblichen Untergründen wurde auch drei Tartanbahnen bespielt. Dieser Belag sorgte bei manchem für reichlich Ärger, da der Ball beim aufkommen unkontrolliert in jede Richtung springen kann. Es wurde auch viel untereinander kommuniziert, wie die Bahnen am besten bespielt werden konnten. Nach den 13 Bahnen bei denen z.B. ein Eimer auf dem Beachvolleyballfeld bespielt werden musste oder ein kleines Hinweisschild, dass durch massenweise Büsche und Bäume geschützt wurde, das Ziel war ging es nun ins Innere des SV-Loop. Dort wartete auf Bahn 1 ein Chip blind aus dem 1.OG ins EG um den dortigen Totenkopf zu treffen. Bahn 15 war eine Putting-Bahn. Hier musste mann um die Ecke in ein in der Umkleidekabine befindliches Ziel treffen.
Nach dem Abschluß aller 15 Bahnen ging es auf die Bohnusbahn. Hier hatte jeder Spieler 3 Versuche ein Zebra zu treffen. Für jeden Treffer wurde vom Gesamtscore ein Schlag abgezogen. Gegen 18:00 kamen die letzen Flights von Ihrer Runde zurück und die Scorecards konnten ausgezählt werden. Nach einer Stärkung mit Maultaschen und einem isotonischen Kaltgetränk fand dann die Siegerehrung statt. Auf dem 3. Platz landete Pierre Wirtz von den Kopffüßlern mit 46 Schlägen. Platz 2 belegte mit 45 Schlägen unser Flo. Titelverteidiger Dille bestätigt auch erneut in 2016 den 1. Platz mit sensationellen 43 Schlägen! Somit konnten wir ein Pornie-Doppelsieg feiern. Bei einer Sonder-
ehrung, die durch das Los entschieden wurde, konnte Schiller noch einen Preis gewinnen. Alles in allem war unser Team wieder einmal sehr erfolgreich, da 5 Pornies in den Top 10 landeten! Abschließend gilt es einen großen Dank an unsere Freunde von den GolfFellas auszusprechen. Wieder einmal haben sie ein überragendes Turnier ausgerichtet und als perfekte Gastgeber, sowie Organisatoren geglänzt. Vielen Dank auch an Stevo Müller für die Fotos! Mehr zu diesem Turnier findet ihr unter www.golffellas.de !

Crossing Friends

(83)