Drucken

8. Crossgolf Triangel in Kühtai!

Der Titel geht an Claus von Porngolfer Dülken!

Schon zum 8. Mal traf man sich zu den hochalpinen Meisterschaften im Schnee-Crossgolfen auf 2020 Meter in Kühtai/Tirol! Das Turnier steht unter der Schirmherrschaft unserer Freunde vom Hotel Tyrol und wird organisiert von Chris dem Hüttenwirt des Apres Ski Lokals "Eisheisl".

Die meisten Teilnehmer fanden sich am Freitag in Kühtai ein, um sich schon mal an die Höhe zu gewöhnen. Natürlich ließen sich einige nicht abhalten nach Schließung der Seilbahnen die erste Proberunde zu spielen.Am Samstag morgen gingen die Teilnehmer bei herrlichen äußerlichen Bedingungen gemeinsam zum Skifahren bzw. Snowboarden. Gegen 16 Uhr fanden sich dann 20 Teilnehmer zur Turnierbesprechung im Eisheisl ein. Gekommen waren Crossgolfer aus Dülken, Franken, Walldorf, Gelsenkirchen und aus der Schweiz! Um 16.30 ging dann der 1. Flight von insgesamt 3 auf die 7 Bahnen lange Runde! Die 1. Bahn ging vom Eisheisl rüber in Richtung Sporthotel mit einem Sonnenstuhl als Ziel. Die nächste Bahn hinunter zum Dorfstadl mußte dieses Jahr umgestaltet werden, da mittlerweile das schöne Stück Wiese zwischen Sporthotel und Dorfstadel einem neuen Hotel weichen mußte! Geplant war von der Skischule schräg hinüber auf den Parkplatz vom Dorfstadel zu spielen, wo eine kleine Schubkarre als Ziel stand. Doch zum Zeitpunkt als der 1. Flight auf die 2. Bahn gehen wollte, war der Parkplatz mit Autos so überfüllt so dass man vernünftigerweise die Bahn erst einmal übersprang und hoffte die Bahn zum Schluß nachspielen zu können. Wie immer wartete schon Buggi der Dorfstadl-Wirt auf die Spieler mit einem Herrengedeck, bestehen aus Bier und Willi! Von der Sonnenterrasse des Dorfstadls ging es über die Skipiste talwärts, Ziel dabei war ein Snowboard. Bei der 4. Bahn musste, unter Beachtung des Straßenverkehrs, über die Straße hinunter zum Busparkplatz gespielt werden. Auf der Abschlußbahn wurde entlang der Piste der 3-Seen-Bahn hinuntergespielt. Bahn 6 mußte man dann von der Piste über den Bach spielen und von dort aus auf Bahn 7 Richtung Loisl’s Schirmbar, wo das letzte Ziel, ein aufblasbarers Crossgolf-Ziel auf die Teilnehmer wartete. Nach gespielter Runde wurde dann im Loisl-Schirm auf die einzelnen Gruppen/Flights gewartet, wo Wirt Armin uns mit einem Bierchen verwöhnte. Als alle Teilnehmer in der Loisl's Schirmbar angekommen sind, war die Dämmerung schon so vorangeschritten, dass man sich entschloß die Bahn 2 zu streichen. Nachdem Chris alle Teilnehmer zurück ins Eisheisl mit dem Bus gefahren hatte, schritt man zur Auszählung der Scorekarten und am Ende der Auszählung stand fest: Claus Braunen, von den Porngolfer Dülken siegte mit 20 Schlägen vor Kühtai-Doppelsieger „Matze“ Kamm von den Porngolfer Walldorf mit 21 Schlägen! 3. wurde Steffen Petri, ebenfalls Porngolfer Walldorf mit 23 Schlägen, gefolgt von unserem Schweizer Freund Äschi, Flou von den Franken und Simon mit 24 Schlägen! Herzlichen Glückwunsch! Es folgte nach einigen Getränkenrunden im Eisheisl ein 3 Gänge Menü im Hotel Tyrol, um Anschließend sich wieder im Eisheisl zur Siegerehrung zu treffen! Dort wurde bis Mitternacht und im Anschluß in der Disko KAOS die Sieger gefeiert! Unser besonderer Dank gilt allen Beteiligten, die dieses Event möglich gemacht haben, allen voran dem Team vom Hotel Tyrol, dem Porngolfer Service Team Fahrzeug Toni, Eisheisl-Wirt Chris, sowie den Sponsoren Buggi vom Dorfstadl und Armin vom Loisl’s Schirm für die Zwischenverpflegung, Sport Heidegger für die hochwertigen Sieger-Preise und allen Teilnehmern.

Crossing Friends

(83)