Drucken

2. Krosser Karl Aachen – das 3. WUGC Quali Turnier!

Matze in Nationalteam 2018 und 3 Pornies in den Top 5!

Am 02.06.2018 richteten unsere Freunde von Crossgolf Aachen ihr 2. Krosser Karl Turnier aus. Dies war nicht nur ein gewöhnliches Turnier sondern eine gewisse Brisanz stand für die WM-Qualifikanten im Raum, da sich nach diesem Turnier entscheidet wer Deutschland beim WUGC in Paris vertritt. Aber zuerst von Anfang an…

Am 01.06.2018 machten sich schon einmal 3 Pornies (Doc, Scotty, Schiller) auf den Weg nach in Richtung Aachen, allerdings wurde noch ein Zwischenstopp von Freitag auf Samstag in Köln eingelegt. Nach einem Besuch in verschiedenen Kneipen wurde noch ein kurzer Besuch beim Friseur eingelegt um sich für das Nachtleben hübsch zu machen. Am Abend ging es dann richtig los und uns wurde klar dass Karneval das ganze Jahr über in Köln gefeiert wird.
Morgens früh ging es dann los in Richtung Aachen. Dort angekommen traf man sich im Cafe Zuhause mit unseren beiden Nachzüglern Matze und Sven sowie mit den anderen Turnierteilnehmern. Nach der Einweisung und einem Gruppenbild ging es dann endlich los!
Das Turnier bestand diesmal aus 16 Bahnen die sich auf verschiedenen Spielorten rund um das Cafe Zuhause erstreckten. Es wurde durchgehend nur auf Asphalt gespielt. Da das Aufteen nach dem Abschlag nicht mehr erlaubt war mussten die Bahnen mit viel Feingefühl gespielt werden. Die Zielauswahl zeigte sich sehr abwechslungsreich und knifflig. So musste der Ball z.B. in einem Fahrradständer liegen bleiben oder ein Schaukelkorb, der mit Rindenmulch umringt war, direkt angespielt werden. Ein Highlight war eine Bahn im inneren des Cafe Zuhause bei dem vom Inneren der Kneipe hinunter in den Keller auf ein Ziel in der dortigen Kegelbahn gespielt werden musste. Zusätzlich gab es noch zwei Zusatzbahnen, bei denen man seinen Score reduzieren konnte. Die erste Zusatzbahn war ein Putt durch nahe beieinander stehende Fahrradständer, kam man bis zum Ende durch wurde der Score um 3, bis zur Mitte um 2 und das erste Viertel um 1 reduziert. Die zweite Bahn wurde vom inneren des Cafe Zuhause auf durch ein Fenster auf eine Mülltonne gespielt. Traf man in die Tonne wurde der Score um 2 reduziert und an die Mülltonne dementsprechend um 1. Nachdem alle Teilnehmer zurück im Cafe waren ging es an die Auszählung der Scorecards. Die Zeit wurde genutzt um sich bei isotonischen Getränken und Pizza für die Siegerehrung zu stärken. Dann war es endlich soweit!!!
Das Ergebnis besagte dass es ein Vereinsinternes Stechen um den 3. Platz zwischen Matze und Schiller geben sollte. Ziel war wieder die Mülltonne aus dem inneren des Cafe Zuhause. Nach etlichen Fehlversuchen entschied man sich jeder Spieler für einen Joker (Doc bei Matze, Jürgele bei Schiller). Jürgele behielt dabei die Oberhand und sicherte Schiller den dritten Platz. Nach der Siegerehrung wurde die Nationalmannschaft für die WUGC in Paris ernannt. Unter tosendem Applaus qualifizierte sich Matze für die erlesenen sechs und vertritt damit Deutschland in Paris. Herzlichen Glückwunsch Matze und viel Glück!
Danach ging es ins Hotel zum Duschen und anschließend fand in der Altstadt von Aachen ein schöner Tag seinen Ausklang.
Wir bedanken uns bei Crossgolf Aachen für die Organisation und das Top Turnier.

Crossing Friends

(83)